Hallo und willkommen auf meiner Webseite,

mein Name ist Peter Simelka

ich freue mich, dass sie auf meine Seite gefunden haben.

„Mein Beginn“ war im zarten Alter von 9 Jahren mit der Agfa Box „CLACK“.

Es war für mich einfach nur Zauberei, gesehenes auf Fotos festzuhalten.

Der Zauber ging weiter in der Dunkelkammer,  wo ich erleben konnte wie plötzlich Bilder auf einem weißen Blatt auftauchten.

Von da an stand fest, so etwas möchte ich immer machen. Also Traumberuf Fotograf.

So vergingen die Jahre bis zu meiner ersten Spiegelreflex „ EXA 500“       mit der ich mich ausgetobt habe.

 

 

 

Dann war es soweit.

Bei der Bundeswehr hieß es Gewehr über, ich Kamera über, als Kasernenfotograf mit eingerichteter Dunkelkammer.

Es gab nichts aufregenderes als eine Kamera in den Händen zu halten...also folgten wertigere Geräte, wie Nikon F, Canon Ftb QL, Canon AE 1, EOS 600 RT, Nikon F2 AS, Canon F1, Canon EOS 1, Leica M6 und Mamiya RB67.

Freier Fotograf bei Tageszeitung / Feuilleton,Reportage

1979 Eröffnung eines Fotofachgeschäftes mit kleinem Studio und natürlich eigenem SW-Labor.

2001 kam das digitale Zeitalter und damit auch ein Neustart in die Welt der Pixel...

und heute bin ich der Fotografie immer noch treu.

                                Peter Simelka